FAQ

Cashare Plattform

Wie kann ich auf die Plattform von Cashare zugreifen?

Sie können Sich kostenlos auf der Plattform von Cashare registrieren. Nach der Registration haben Sie Zugriff auf die gesamte Plattform inklusive ‘Mein Cashare‘. Sie können einen Benutzernamen und ein Passwort wählen. Beachten Sie bitte, dass Sie einen Benutzernamen wählen, der keine Rückschlüsse auf Sie persönlich zulässt. Somit bleiben Sie auf der Plattform anonym.

Weshalb wird meine E-Mail-Adresse geprüft?

Um sicherzustellen, dass wirklich Sie die E-Mails von Cashare erhalten, wird die Adresse geprüft. So wird verhindert, dass aufgrund einer Fehleingabe eine falsche Person Ihre persönlichen E-Mails erhält. Besonders da die gesamte Kommunikation mit Cashare ausschliesslich elektronisch erfolgt und in den AGB verankert ist. Die Registrierung kann nur erfolgreich abgeschlossen werden, wenn Sie den Erhalt des E-Mails durch den Link bestätigen.

Bin ich auf der Plattform für jedermann erkennbar?

Nein, auf der Plattform ist immer nur Ihr Benutzername ersichtlich, wenn Sie ein Gebot abgeben oder ein Darlehensgesuch einstellen. Wählen Sie daher einen Benutzernamen, welcher keinerlei Rückschlüsse oder Verbindungen zu Ihrer Person zulässt.

Welche Daten werden von Personen gespeichert?

Grundsätzlich werden auf Cashare nur die Daten gespeichert, die vom Benutzer selber eingegeben oder aufgrund eines Geschäftsfalles generiert wurden. Nur bei den Darlehensnehmern werden zusätzliche Bonitätsinformationen von den externen Quellen hinzugefügt. In unseren Datenbanken sind KEINE Daten von Personen enthalten, die sich nicht selber auf der Plattform registriert haben.

Wie sicher ist Cashare?

Cashare ist eine Aktiengesellschaft nach Schweizer Recht und hat eine internationale anerkannte Revisionsstelle. Cashare achtet streng darauf, dass alle Gesetze strikt eingehalten werden. Weiter hat Cashare die Datenbank dem Datenschutzbeauftragten gemeldet. Die technischen Schutzmechanismen sind auf dem höchsten Stand und bieten einen hohen Schutz für Ihre Geschäfte im Internet. Hierfür sorgt unter anderem eine „256bit SSL“-Verschlüsselung. Die erstklassigen und seriösen Partner von Cashare sorgen des Weiteren für eine hohe Sicherheit.

Sie haben Probleme beim Empfang von Cashare-E-Mails?

Service-Provider und Softwareanbieter entwickeln immer neuere Antispam-Filter, um die ständig wachsende Zahl an SPAM-E-Mails zu bekämpfen. Häufig werden jedoch seriöse E-Mails versehentlich als SPAM erkannt und nicht im POSTEINGANG des Empfängers angezeigt. Stattdessen werden diese fälschlicherweise als Spam erkannten E-Mails blockiert, an SPAM- oder BULK-Ordner gesendet oder automatisch gelöscht.

Um sicherzustellen, dass Sie die E-Mails von Cashare auch empfangen können, fügen Sie Cashare entsprechend den folgenden Anweisungen zur Liste sicherer oder zulässiger Absender Ihres Service-Providers bzw. Ihrer Software hinzu.

Web-Mail-Dienste

Gmail

  1. Klicken Sie links im Fenster auf “Contacts” (“Kontakte”).
  2. Klicken Sie auf “Create Contact” (“Kontakt erstellen”).
  3. Geben Sie Ihrem Kontakt einen Namen, z. B. Cashare (oder ähnliches).
  4. Geben Sie @cashare.ch in das Feld “Primary Email” (“Primäre E-Mail”) ein.
  5. Klicken Sie auf “Save” (“Speichern”).

Hotmail oder MSN

  1. Öffnen Sie Ihre Hotmail-Mailbox.
  2. Klicken Sie in den Rubriken des Hauptmenüs auf den Link “Options” (“Optionen”).
  3. Klicken Sie auf den Link “Junk E-Mail Protection” (“Schutz vor Junk-Mail”).
  4. Klicken Sie auf “Safe List” (Sichere Liste).
  5. Geben Sie cashare.ch in das Feld unterhalb von “Type an address or domain” (Adresse oder Domäne eingeben) ein.
  6. Klicken Sie auf “Add” (Hinzufügen).
  7. Wenn eine E-Mail von Cashare in Ihrem Spam-Ordner erscheint, klicken Sie auf “This is not Junk Mail” (Das ist keine Junk-Mail), um zu vermeiden, dass E-Mails von diesem Absender in Zukunft an den Spam-Ordner gesendet werden

Yahoo

  1. Öffnen Sie Ihre Yahoo-Mailbox.
  2. Klicken Sie auf “Mail Options” (“Mail-Optionen”).
  3. Klicken Sie auf “Filters” (“Filter”).
  4. Klicken Sie auf “Add” (“Hinzufügen”).
  5. Vergewissern Sie sich, dass in der obersten Zeile “From header:” (“Von Kopfzeile”) die Option “Contains” (“Enthält”) im Pulldown-Menü ausgewählt ist.
  6. Klicken Sie in das Textfeld neben diesem Pulldown-Menü und geben Sie @cashare ein. Wählen Sie unten für “Move the Message To:” (“Nachricht verschieben nach”) die Option “Inbox” (“Posteingang”) im Pulldown-Menü aus.
  7. Klicken Sie erneut auf “Add Filter” (“Filter hinzufügen”).
  8. Wenn die E-Mail von Cashare per Filter in den Bulk-Ordner verschoben wurde, öffnen Sie einfach die Nachricht und klicken Sie im Feld “From” (“Von”) auf “This is not Spam” (“Das ist kein Spam”).
 

E-Mail-Clients

Outlook

  1. Starten Sie Outlook.
  2. Klicken Sie im Menü “Extras” auf “Optionen”.
  3. Klicken Sie in der Registerkarte “Voreinstellungen” auf “Junk E-Mail”.
  4. Klicken Sie in der Registerkarte “Sichere Absender” auf “Hinzufügen”.
  5. Geben Sie im Dialogfeld “Adresse oder Domäne hinzufügen” die Adresse “cashare.ch” ein, und klicken Sie auf “OK”.
  6. Klicken Sie auf “OK”, um das Dialogfeld “Junk-E-Mail-Optionen” zu schließen.
  7. Klicken Sie auf “OK”, um das Dialogfeld “Optionen” zu schließen.

Thunderbird

  1. Klicken Sie in Thunderbird auf Adressbuch.
  2. Klicken Sie auf Neuer Kontakt.
  3. Geben Sie die Informationen zu Ihrem bevorzugten Absender ein und klicken Sie auf OK.

Mail

  1. Öffnen Sie eine Mitteilung von Ihrem bevorzugten Absender.
  2. Klicken Sie auf Mitteilung und wählen Sie Absender zum Adressbuch hinzufügen aus.
  3. Sie können den Namen des Absenders auch mit der rechten Maustaste anklicken und zum Adressbuch hinzufügen auswählen.
  4. Geben Sie weitere Informationen ein und klicken Sie auf Speichern.

Andere E-Mail-Dienste, -Clients oder AntiSpam-Software:

Falls eine E-Mail von Cashare in einen Massenmail- oder Junk-Ordner gefiltert wurde, versuchen Sie Cashare zu Ihrem Adressbuch oder zur Kontaktliste hinzuzufügen.

Wenn diese Möglichkeit nicht besteht, versuchen Sie, die Nachricht in den Posteingang zu verschieben oder an sich selbst weiterzuleiten.

Wenn die Nachrichten danach weiterhin gefiltert werden, wenden Sie sich an die technische Unterstützung Ihres ISP- oder SPAM-Filter-Providers und lassen Sie sich erklären, was Sie tun können, um alle E-Mails von Cashare zu empfangen.

Crowdlending

Was ist unter „Crowdlending“, „P2P-Kredit“ und „Sociallending“ zu verstehen?

Diese Begriffe beschreiben die Möglichkeit, dass mehrere Personen an eine Person ein Darlehen vergeben. Dies unter Berücksichtigung von sozialen und marktwirtschaftlichen Aspekten im gesicherten Umfeld von Cashare.

Wie kann ich ein Darlehen beantragen?

Den Darlehensantrag können Sie einfach und schnell online ausfüllen. Wählen Sie zuerst die gewünschte Darlehenssumme, Laufzeit des Darlehens und wie viel Zinsen Sie maximal bereit sind zu zahlen. Anschliessend geben Sie die notwendigen Informationen zur Kreditfähigkeitsfähigkeitsprüfung ein. Danach erfassen Sie noch die Auktionsbeschreibung, Auktionsdauer und laden falls gewünscht ein Foto zu Ihrem Projekt hoch. Nach Ihren Eingaben erfolgt direkt online die Kreditfähigkeitsprüfung. Ist diese nicht erfolgreich, können Sie das Darlehen anpassen und z.B. den Darlehensbetrag senken oder eine längere Laufzeit wählen. Ist die Prüfung erfolgreich, können Sie den Darlehensantrag abschliessend an Cashare senden.

Wann wird mein Darlehensantrag online gestellt?

Sobald Sie sich persönlich identifiziert (entweder durch die Überweisung von Ihrem persönlichen Bank-/Postkonto, mittels SuisseID oder durch ‘Die Gelbe Identifikation‘ bei der Post, SBB, Bank oder Gemeinde) und die notwendigen Dokumente eingereicht (hochladen in ‘Mein Cashare’ > Meine Darlehen > Dokumente oder an Cashare senden) haben, wird Ihr Antrag durch einen Mitarbeiter von Cashare geprüft und die Bonitätsinformationen eingeholt. Wenn die Einstellgebühr eingezahlt und die manuelle Prüfung Ihres Darlehensantrags positiv erfolgt ist, wird Ihre Auktion freigeschaltet.

Was ist die Voraussetzung, um bei Auktionen bieten zu können?

Hierfür müssen Sie sich auf der Plattform von Cashare registriert haben. Weiter ist nötig, dass Sie sich als Darlehensgeber persönlich identifiziert (Entweder durch die Überweisung von Ihrem persönlichen Bank-/Postkonto, mittels SuisseID oder durch “Die Gelbe Identifikation” bei der Post, SBB, Bank oder Gemeinde) haben. Ist dies erledigt, können Sie auf alle Auktionen bieten.

Wie viele Darlehensgeber kann ein Darlehensnehmer haben?

Die maximale Anzahl an Darlehensgeber pro Darlehensnehmer liegt bei 20 Personen. Dies entspricht einer Vorschrift, da anderenfalls ein Darlehensnehmer eine Bankenlizenz benötigen würde. Aus diesem Grund wurde die maximale Anzahl vom System auf 20 begrenzt. Wurde die Grenze erreicht, können nur noch bereits bestehende Darlehensgeber ein Gebot für ein neues Gesuch abgeben. Der Mechanismus berechnet automatisch den Mindestbetrag pro Darlehensgeber aufgrund dieser Regel. Der Mindestbetrag kann im Verlauf der Auktion sinken, wenn vorhergehende Gebote über dem Minimum lagen. Sollte ein kleinerer Darlehensbetrag im Moment nicht möglich sein, lohnt es sich deshalb bei der Auktion zu einem späteren Zeitpunkt wieder vorbei zu schauen.

Weshalb muss ich mich persönlich identifizieren?

Eine eindeutige Identifikation ist im Internet nicht möglich. Da es sich um Finanzgeschäfte handelt, welche einer hohen Sicherheit für alle Parteien bedürfen, muss einwandfrei geklärt sein, ob die Person auch diejenige ist, als welche sie sich ausgibt. Dies auch eine Anforderung des Geldwäschereigesetzes, dem Cashaer unterstellt ist.

Weshalb muss ich ein Formular A einreichen?

Mit dem sogenannten Formular A wird festgestellt, wer die wirtschaftlich berechtigte Person an den Vermögenswerten ist und wird vom Geldwäschereigesetz vorgeschrieben. Das Formular ist nur einmal einzureichen, sofern keine Änderungen an den Vermögenswerten erfolgen. Darlehensnehmer können das Formular zusammen mit den Darlehensverträgen an Cashare senden. Darlehensgeber erhalten das Formular nach dem ersten erfolgreichen Gebot und senden es ebenfalls an Cashare.

Kann ich gleichzeitig Darlehensnehmer und Darlehensgeber sein?

Das ist leider nicht möglich. Sobald Sie ein Darlehen aufgenommen oder vergeben haben, können Sie nicht mehr das jeweils Entgegengesetzte tun, solange diese Darlehen laufen. Dies ist infolge des schweizerischen Bankengesetzes (BankG) notwendig, da Sie ansonsten als Bank gelten könnten und entsprechend eine Bankenbewilligung beantragen müssten.

Bin ich als Darlehennehmer auf der Plattform ersichtlich?

Nein, Ihr Darlehengesuch enthält nur Ihren Benutzernamen. Wieweit Sie aber in der Auktionsbeschreibung Details zu Ihrer Person bekannt geben, in der Kommentarfunktion darauf eingehen und welche Fotos Sie hochladen, liegt bei Ihnen. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, machen Sie keine Angaben zu Ihrer Person und stellen Sie keine Fotos ein, welche Sie zeigen.

Welche Fotos darf ich hochladen?

Sie dürfen nur Fotos hochladen, an denen Sie selber die Rechte besitzen (die Sie also selber gemacht haben oder der Allgemeinheit (open source) zur Verfügung stehen). Vermeiden Sie Fotos mit Gesichtern von anderen Personen. Auch Fotos von Ihrer Familie oder Kindern sollten Sie auf jeden Fall vermeiden, um deren Persönlichkeitsrechte zu wahren.

Weshalb soll ich ein Darlehen über Cashare aufnehmen?

Bei Banken und Kreditkartenfirmen zahlen Sie meistens sehr hohe Zinssätze. Hinzu kommen oft noch hohe Administrationskosten wie Kontoführungsgebühren, Gebühren für einen Kontoauszug, Auszahlungsgebühren etc. Bei Cashare können Sie wesentlich kostengünstiger zu einem Darlehen gelangen und bestimmen Ihren maximalen Zinssatz selber.

Warum soll ich mein Geld an andere Privatpersonen über Cashare ausleihen?

Seit 2008 bietet Cashare Ihnen eine einzigartige Plattform in der Schweiz, wie Sie einfach und unkompliziert Geld an Privatpersonen ausleihen können. Die Kreditfähigkeits- und Bonitätsprüfung wird Ihnen von Cashare abgenommen , ebenso die gesamte finanzielle Abwicklung. Sie brauchen sich nur die passenden Darlehensnehmer auszusuchen und das Geld zu überweisen, den Rest erledigt Cashare. Durch die Vergabe von Darlehen an Privatpersonen können Sie Ihr Geld in eine weitere Anlageklasse neben Aktien, Obligationen etc. investieren. Diese neue Investitionsart hat auch praktisch keine Korrelation zu den anderen Anlageklassen. Zudem wählen Sie auch ganz persönlich und gezielt die Darlehensnehmer aus, welchen Sie Geld ausleihen wollen. Sie können diese Darlehensnehmer unterstützen, welche Ihnen am besten zusagen. Cashare unterstützt Sie bei der Minimierung der Risiken durch eine Bonitätsprüfung. Indem Sie nicht das ganze Darlehen einer Person geben, sondern mehreren Personen einen Teil des gewünschten Darlehens, können Sie nochmals eine zusätzlich Diversifikation erreichen.

Wo wird das Abwicklungskonto von Cashare geführt?

Cashare führt ein eigenes Abwicklungskonto bei der PostFinance. Dieses Konto wird völlig autonom von den restlichen Geschäftskonti geführt und nur für Abwicklung der Kundenzahlungen verwendet.

Wie und wann wird der Darlehensbetrag eingezahlt?

Sobald die Auktion abgelaufen ist, erhalten alle erfolgreichen Bieter eine E-Mail mit dem Link zum Darlehensvertrag und den Zahlungsinformationen. Mittels der zugestellten Referenznummer und Kontoinformationen ist der Darlehensbetrag innerhalb von 5 Tagen zu überweisen. So können wir eine pünktliche Auszahlung an den Darlehensnehmer garantieren (wenn die Prüfung der unterzeichneten Verträge positiv ist).

Kann ich als Darlehensgeber vom Gebot zurücktreten?

Nein, dies ist nicht möglich und die Abgabe eines Gebots ist verbindlich. Der Grund liegt darin, dass der gesamte Auktionsmechanismus sehr komplex ist und jedes Gebot berücksichtigt. Eine Rücknahme des Gebots würde die gesamte Auktion verfälschen. Weiter kommt hinzu, dass der Darlehensnehmer fix mit den Zusagen rechnet und allenfalls einen grossen zeitlichen Verzug bis zur Auszahlung des Darlehens in Kauf nehmen müsste. Aus diesem Grund wird jeder Darlehensgeber nach Abgabe des Gebots nochmals spezifisch vom System gefragt, ob er mit dem verbindlichen Gebot einverstanden ist.

Wird eine Teilfinanzierte Auktion ausbezahlt?

Ja, eine Auktion die nur zu einem gewissen Teil (also nicht zu 100%) finanziert wurde, erstellt trotzdem aktive Verträge. Der Darlehensnehmer kann anschliessend ohne weitere Kosten für den Restbetrag innerhalb von 30 Tagen eine Folgeauktion starten. Alternativ kann der Darlehensnehmer natürlich auch innerhalb von 7 Tagen ohne Kosten vom Vertrag zurück treten.

Wie funktioniert eine Folgeauktion?

Eine Folgeauktion kann für den nicht finanzierten Restbetrag nach Abschluss der Auktion ohne zusätzliche Kosten während 30 Tagen gestartet werden. Hierfür findet sich ein Link unter „’Mein Cashare’ > ‘Meine Darlehen’ > ‘Meine Auktionen‘. Um die Chancen der Finanzierung zu erhöhen, ist es möglich den Zinssatz anzupassen. Der Restbetrag und die Laufzeit können jedoch nicht mehr geändert werden. Wird die Folgeauktion aktiviert, ist sie sofort online, da die Prüfung bereits erfolgte.

Wie erfolgt die Abwicklung der Ratenzahlungen?

Der Darlehensnehmer erhält eine E-Mail mit den Zahlungsinformationen (Totalbetrag, Referenznummer und Kontoinformationen) für die Ratenzahlungen nach Abschluss der Auktion. Diese Informationen sind auch unter ‘Mein Cashare’ > ‘Meine Darlehen’ > ‘Darlehensverträge‘ abrufbar, wenn den Pfeil neben der entsprechenden Vertragsnummer geklickt wird. Die monatliche Ratenzahlung kann also in einem Betrag einfach überwiesen werden. Zu beachten ist das Fälligkeitsdatum für die Ratenzahlung gemäss Darlehensvertrag. Dieses ist individuell und hat einen Einfluss auf die persönliche Zahlungsstatistik. Da die Überweisungen zwischen den Finanzinstituten etwas länger dauern kann, ist es ratsam die Zahlung schon ein paar Tage früher aufzugeben. Bei einem Dauerauftrag ist zwingend zu beachten, dass die Ausführung am Tag VOR dem Wochenende oder Feiertag erfolgt, sollte die Fälligkeit auf dieses Fallen.

Wie erfolgt die Weiterleitung der Ratenzahlungen?

Nach Eingang der Ratenzahlung wird diese automatisch vom System verbucht und auf die entsprechenden Darlehensgeber aufgeteilt. Den Zahlungseingang können alle Parteien unter unter ‘Mein Cashare’ > ‘Meine Darlehen’ > ‘Darlehensverträge‘ mit Klick auf den Pfeil neben der entsprechenden Vertragsnummer einsehen. Unser System erfasst automatisch die Weiterleitung und die Auszahlung erfolgt am nächsten Werktag.

Wie funktioniert das Mahnwesen?

Die Ratenzahlungen werden laufend überprüft. Erfolgt die Ratenzahlung zu spät, wird die erste Mahnung ausgelöst. Folgt die Ratenzahlung nicht, wird diese weiter gemahnt. Sobald die zweite Ratenzahlung infolge ausbleibt, wird der Fall an den Inkassopartner von Cashare übergeben um den gesamten ausstehenden Darlehensbetrag inklusive Zinsen und Verzugszinsen einzufordern. Ist der vorrechtliche Inkassoweg nicht erfolgreich, wird der rechtliche Betreibungsweg vorgenommen.

Woher bezieht Cashare die Bonitätsinformationen?

Cashare bezieht die Daten für die Bonitätsprüfung von den schweizerischen Datenanbieter Creditreform, Bisnode und Deltavista. Mit diesen Daten kann ein gutes Bild über die Bonität des Darlehensnehmers erstellt werden; sie geben den Darlehensgebern wichtige Anhaltspunkte für die Auswahl der Darlehensnehmer. Die Kreditfähigkeitsprüfung wird anhand der Daten des Darlehensnehmers erstellt und durch die eingereichten Dokumente verifiziert.

Kann jede Person ein Darlehen über die Plattform aufnehmen?

Nein, Cashare prüft zum Schutz der Darlehensgeber, aber auch zum eigenen Schutz der Darlehensnehmer (Überschuldung) streng jedes Darlehensgesuch. Minderjährige, Personen mit Privatkonkurs, Bevormundung, laufenden Betreibungen, Verlustscheinen sowie Personen aus dem Ausland mit auslaufender Aufenthaltsbewilligung etc. können zum Beispiel kein Darlehen über Cashare beantragen. Darlehensgesuche, welche eine höhere Darlehenssumme beantragen, als Ihnen gemäss Kreditfähigkeitsberechnung zumutbar ist, werden ebenfalls nicht online geschaltet.

Wie sicher sind meine persönlichen Daten?

Ihr Vertrauen in Cashare ist uns sehr wichtig. Cashare hält sich strikt an die Datenschutzrichtlinien des Datenschutzgesetzes. Die Daten werden durch modernste Technik geschützt, und nur zuständigen Mitarbeitern von Cashare zugänglich gemacht. Nur Daten, welche für die Abwicklung notwendig sind, werden dem Inkassounternehmen weitergegeben. Das Inkassounternehmen ist ebenfalls verpflichtet die Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

Wie ist die Qualität der Partner von Cashare?

Cashare arbeitet nur mit erstklassischen und seriösen Partnern zusammen. Wir bieten für unsere Kunden höchste Qualität und stellen die gleiche Anforderung an unsere Partner.

Warum wird der Zins in einer Auktion festgelegt?

Eine Auktion bietet die beste Möglichkeit, einen fairen Zinssatz zu finden. Wenn ein interessanter Darlehensnehmer den maximalen Zinssatz zu hoch ansetzt, kann sich der Zinssatz durch die entsprechend stärkere Nachfrage durch Darlehensgeber ausgleichen. Darlehensnehmer brauchen somit nicht zu befürchten, einen zu hohen maximalen Zinssatz festgesetzt zu haben.

Welche Vorteile haben Darlehensgeber?

Als Darlehensgeber haben Sie durch Cashare viele Vorteile:

  • Durch die Vergabe von privaten Darlehen können Sie einen hohen Zinssatz auf Ihr investiertes Geld erhalten.
  • Ein privates Darlehen kann eine gute Ergänzung zu anderen Anlagen wie Fonds, Aktien etc. sein und bietet sich zur Diversifikation des Anlageportfolios an.
  • Die Börsenmärkte haben keinen Einfluss auf private Darlehen.
  • Sie können einem Bekannten ein Darlehen über Cashare vergeben. Dabei profitieren beide Parteien von klaren Vereinbarungen, die Abwicklung durch Cashare und vermeiden so Streitfälle.
  • Mit einem privaten Darlehen können Sie Menschen direkt unterstützen.
  • Sie entscheiden, welche Darlehensprojekte Sie unterstützen wollen.
  • Bei Cashare gibt es keine hohen Kommissionen.
  • Die gesamten Kosten für Darlehensgeber betragen nur 0.75% pro Jahr auf den effektiv ausstehenden Darlehensbeträgen.

Welche Vorteile haben Darlehensnehmer?

Als Darlehensnehmer haben Sie durch Cashare viele Vorteile:

  • Sie definieren Ihren maximalen Zinssatz selber.
  • Der Zinssatz kann dadurch günstiger und fairer sein als bei Banken und Kreditkartenunternehmen.
  • Der Auktionsmechanismus führt zu einem fairen Zinssatz ganz nach Angebot und Nachfrage.
  • Es fallen keine weiteren unerwartete Kommissionen an wie Eröffnungsgebühren, Quartalskommissionen, Auszahlungsgebühren, Kontoführungsgebühren etc.
  • Die Kosten bei Cashare sind einfach und transparent.
  • Die Registration ist kostenlos. Wenn Sie ein Darlehensgesuch aufschalten wollen, zahlen Sie eine Einstellgebühr. Pro Jahr fallen dann noch 0.75% der erhaltenen Darlehenssumme als Gebühr an, mehr nicht.

Sie können bestehende, teure Kredite oder Kreditkartenrechnungen mit hohen Zinsen durch ein günstiges privates Darlehen ablösen.

Restschuldversicherung

Warum soll ich meine Raten denn gegen Arbeitsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit versichern?

Als Darlehensnehmer gehen Sie eine Zahlungsverpflichtung über einen festgelegten Zeitraum ein. Die Einkommenseinbussen bei Arbeitsplatzverlust und Arbeitsunfähigkeit infolge einer längeren Krankheit oder eines Unfalls sind in der Regel erheblich, sofern Sie nicht bereits ausreichend Vorsorge getroffen haben. Die Raten können dann oft nicht mehr gezahlt werden. Die Restschuldversicherung übernimmt in dieser Zeit die Ratenzahlung und entlastet Sie damit in dieser schwierigen Phase

Wer ist nicht versicherbar?

Gegen Arbeitslosigkeit sind Personen, die nur befristet angestellt sind nicht versicherbar. Dazu gehören z. B. Saisonarbeiter, Kurzarbeiter, Auszubildende, Zivildienstleistende, Wehrpflichtige, Hausfrauen, Studenten mit Zeitverträgen. Ausserdem können keine Arbeitnehmer, welche weniger als 80% angestellt sind versichert werden. Hier kann Versicherungsschutz nur für den Arbeitsunfähigkeitsfall geboten werden. Auch Selbständige können nicht gegen Arbeitslosigkeit versichert werden.

Was übernimmt die Restschuldversicherung, wenn ich krank oder arbeitslos werde?

Die Restschuldversicherung übernimmt Ihre Darlehensraten nach 3 Monaten Wartefrist, im Krankheitsfall für die gesamte Zeit der Arbeitsunfähigkeit, maximal aber für 24 Monate. Wenn Sie unverschuldet Ihren Arbeitsplatz verlieren, werden nach Ablauf von 3 Monaten Wartefrist bis zu 12 Raten gezahlt. Allerdings ist dieser Schutz erst drei Monate nach Abschluss aktiv. Sie müssen bei Arbeitsplatzverlust auch bereits ein Jahr beim gleichen Arbeitgeber unbefristet angestellt gewesen sein.

Muss bei Antragstellung eine Gesundheitsprüfung vorgenommen werden?

Bei Antragstellung ist keine Gesundheitsprüfung erforderlich, da bekannte Vorerkrankungen und Unfallfolgen bedingungsgemäss in den ersten 24 Monaten vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind. Die Prüfung, ob die Arbeitsunfähigkeit eine Folge dieser Vorerkrankung ist, wird erst im Schadenfall durch die zuständige Fachabteilung geprüft.

Ich bin nur Teilzeitkraft, bin ich trotzdem gegen Arbeitslosigkeit versichert?

Sie müssen mindestens zu 80% angestellt sein. Das Arbeitsverhältnis muss bei Eintritt der Arbeitslosigkeit oder bei Versicherungsbeginn seit mindestens einem vollem Jahr bestanden haben, dann sind Sie ganz normal gegen Arbeitslosigkeit versichert.

In welcher Höhe bin ich versichert?

Die gesamte Darlehensrate ist bei Krankheit und Arbeitsplatzverlust versichert. Im schlimmsten Fall, bei Tod, sind sämtliche noch ausstehende Raten abgesichert. Dann wird das Darlehen in einer Summe komplett abgezahlt.

Gibt es irgendwelche Einschränkungen von der Leistung?

Natürlich gibt es wie bei jeder Versicherung auch einige Einschränkungen. Wenn Sie beispielsweise selbst kündigen, weil Ihnen der Job z. B. keinen Spass mehr macht, sind Sie nicht versichert. Genauso fallen schwere Erkrankungen, die bei Vertragsabschluss bereits bestehen oder im letzten Jahr vor Vertragsabschluss bestanden haben, erst nach zwei Jahren unter den Versicherungsschutz.

Wann beginnt der Versicherungsschutz?

Der Versicherungsschutz beginnt bei Vertragsabschluss.

Wie erfolgt die Prämienzahlung?

Die Prämie wird als Einmalbeitrag erhoben und nach erfolgreichem Abschluss der Auktion in Rechnung gestellt. Es fallen keine zusätzliche Kosten mehr an während der Darlehenslaufzeit. Für nur wenige Franken mehr ist Ihre Finanzierung auf ganz sicheren Beinen. Die maximalen Kosten (wenn Sie den gesamten Darlehensbetrag erhalten) werden für Sie beim Darlehensantrag direkt berechnet.

Was ist unter „Arbeitsunfähigkeit“ zu verstehen?

Als Arbeitsunfähigkeit wird bezeichnet, wenn Sie als versicherte Person infolge einer Krankheit oder eines Unfalls zu 100% nicht mehr im Stande sind, Ihrer Arbeit nachzugehen.

Crowdsupporting

Was ist unter Crowdsupporting zu verstehen?

Mittels Crowdsupporting unterstützen Supporter einen Projektinitiator bei der Umsetzung seines Projektes mit einem finanziellen Beitrag. Im Gegensatz zu Crowd-Lending, erhält aber der Supporter das Geld nicht mehr zurück und auch keinen Zins, sondern direkt eine Sachleistung aus dem Projekt. Die Sachleistungen werden Rewards genannt und in einem Projekt kann es mehrere Rewards zu unterschiedlichen Preisen haben. Je nach unterstütztem Betrag erhält der Supporter eine entsprechende Gegenleistung direkt aus dem Projekt. Der Projektinitiator auf der anderen Seite muss nicht auf Fremdkapital oder (zusätzliche) Investoren zurückgreifen, sondern kann direkt mit seinen potentiellen Kunden und Unterstützern das Projekt finanzieren.

Welche Projekte sind für diese Art der Finanzierung geeignet?

Crowdsupporting ist eine neue Finanzierungsart, die sich hauptsächlich für Projekte eignet, die möglichst viele Personen (Crowd) ansprechen. Dies können neue und innovative Projekte von Startups, bestehenden Firmen, Selbstständigen oder auch kreative Projekte sein. Schlechter funktionieren Projekte, die eher Geschäftskunden ansprechen. Nicht zugelassen sind Projekte zur persönlichen Befriedigung wie z.B. Ferien etc. Für die zugelassenen Projekte ist eine Finanzierung mittels Crowdfunding sehr spannend, denn neben dem reinen finanziellen Aspekt kommt auch ein Marketingaspekt hinzu. So können schon viele potentielle Kunden auf das Projekt aufmerksam gemacht werden und bei einer Unterstützung werden diese neuen Kunden bereits emotional angesprochen. Ganz wichtig sind deshalb auch die Präsentation des Projektes sowie die Ausgestaltung der Rewards.

Was bietet mir Crowdsupporting neben der Finanzierung?

Mit Crowdsupporting können Sie natürlich die Finanzierung von Ihrem Projekt erreichen. Aber diese Finanzierungsform bietet nicht nur alleine diesen Vorteil. Denn durch die Veröffentlichung des Projekts machen Sie gleichzeitig auf sich und das Projekt aufmerksam. Sie können also Crowdsupporting auch als Marketingtool nutzen und interessierte potentielle Kunden ansprechen. Mit der finanziellen Beteiligung binden Sie die Supporter auch direkt in Ihr Projekt ein und machen dieses zu einem Stück auch zu Ihrem Projekt.

Wie kann ich ein Projekt beantragen?

Wenn Sie über ein spannendes Projekt verfügen, dass die Zulassungskriterien erfüllt und viele Menschen begeistern wird, dann nichts wie los und umgehend kostenlos ein Projekt erstellen.
Sie werden Schrittweise durch den Prozess geführt und mit vielen zusätzlichen Informationen dabei unterstützt. Kosten fallen übrigens erst dann an, wenn das Projekt tatsächlich finanziert wurde.

Wie wichtig ist die Beschreibung?

Die Beschreibung ist sehr wichtig. Für die Supporter ist es jeweils sehr interessant zu wissen, weshalb es genau dieser Betrag zur Finanzierung sein muss und wofür das Geld und wie eingesetzt wird. Eine möglichst detaillierte Beschreibung mit z.B. Input aus dem Businessplan, Kostenrechnung, Anschaffungskosten etc. ist deshalb sehr empfehlenswert.

Was sind Rewards und wie sollten die ausgestalten sein?

Die Rewards sind ein ganz wichtiger Bestandteil jeder Crowdfunding-Kampagne. Im Leben wird einem selten Geld geschenkt, dementsprechend wollen die Supporter für Ihre Unterstützung auch eine faire Gegenleistung erhalten. Diese Gegenleistungen müssen direkt aus dem Projekt stammen. Wir empfehlen möglichst viele Rewards zu unterschiedlichen Preisen zu erfassen und klar zu beschreiben, was der Supporter für welchen Betrag erhält. Für Supporter die mehr geben, sollte also auch die Gegenleistung grösser sein. Sie können die Rewards einerseits als eine Art Vorverkauf erachten und so auch schon erste Kunden gewinnen. Am interessantesten sind Rewards mit einem Preisvorteil (deckt das Risiko für den Supporter, falls das Projekt nicht erfolgreich ist) und einer nicht käuflichen Komponente (wie z.B. persönlichen Anlass, privilegierten Zugang etc.)

Müssen alle Rewards unendlich zur Verfügung stehen?

Nein, Sie können jeden Reward in der Menge begrenzen, wenn es eine grössere Anzahl nicht zulässt. So kann es z.B. sein, dass Sie den original Prototypen als Reward anbieten, der aber nur einmal verfügbar ist. In diesem Fall wird dieser Reward auf einen Supporter begrenzt (first come, first save).

Was für Fotos kann ich bei Cashare Projects hochladen?

Bilder sagen mehr als 1000 Worte, lautet ein bekannter Spruch. Laden Sie deshalb möglichst viele Fotos von Ihrem Projekt hoch. Idealerweise haben Sie bereits Fotos vom geplanten Projekt oder zumindest Fotos, die das Projekt ausreichend illustrieren. Beachten Sie dabei, dass Sie an den jeweiligen Fotos auch die Rechte haben und keine Rechte von Dritten verletzen. Aus diesem Grund sind selber gemachte Fotos am besten.

Wie kann ich dem Projekt ein Video hinzufügen?

Ein Video ist die beste Möglichkeit, wie Sie einfach und persönlich Ihr Projekt vorstellen können. Dies kann bereits ein einfach gemachtes Video sein, in dem Sie den Supportern das Projekt vorstellen. Mittels Webcam oder auch Smartphone sind keine aufwändigen Anschaffungen nötig. Beachten Sie aber, dass das Video gut beleuchtet und nicht verwackelt daher kommt. Mit einem Video ersparen Sie dem Supporter den Leseaufwand und geben gleichzeitig auch einen ersten persönlichen Eindruck von Ihnen. Das Video können Sie auf YouTube laden und in Ihrem Projektbeschrieb einfach einfügen.

Wie funktioniert die Update-Funktion?

Sobald Sie sich auf der Plattform angemeldet haben, können Sie Kommentare und Updates erfassen. Wichtig ist, dass Sie Ihre Supporter immer auf dem Laufenden halten und einen möglichst regen Austausch unterhalten.

Wie kann ich mein Projekt bekannter machen?

Die Erfahrung im Crowdsupporting ist, dass diese am besten und kostengünstigsten über die diversen sozialen Kanäle geteilt werden. Teilen Sie das Projekt über Ihre Facebook, Twitter, Google+, LinkedIn, Xing, Pinterest etc. Kanäle. Binden Sie auch Ihre Bekannten ein, damit diese das Projekt weiter empfehlen, teilen und bewerben. Wenn Sie bereits über eine Webseite verfügen, teilen Sie den Link zu Ihrem Projekt mit einem kurzen Beschrieb prominent. Aber auch offline können Sie einiges Unternehmen wie zum Beispiel eine Flyer-Aktion oder über einen Anlass.

Bin ich als Supporter auf der Plattform ersichtlich?

Das liegt ganz bei Ihnen. Wenn Sie in ein Projekt supporten, können Sie aussuchen ob Sie mit Ihrem persönlichen Namen aufgeführt werden oder mit Ihrem Benutzernamen anonym bleiben.

Wann wird der Projektantrag online gestellt?

Nach Eingang des Projekts wird dieses durch das Cashare-Team geprüft. Wenn es die Kriterien erfüllt, wird es umgehend online gestellt. Allenfalls sind auch noch einige Anpassungen nötig oder wir haben ein paar spezifische Tipps für Sie, in diesem Fall stellen wir Ihnen das Projekt zur Überarbeitung wieder zurück.

Bin ich als Projektinitiator auf der Plattform ersichtlich

Auf jeden Fall. Ein Projekt ist immer direkt an den Projektinitiator geknüpft und damit auch die Erfolgswahrscheinlichkeit der erfolgreichen Umsetzung. Ein Projektinitiator muss auch zu seinem Projekt stehen können. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass die Supporter das Gesicht hinter dem Projekt sehen und auch einschätzen können, ob die Person das notwendige Rüstzeug für eine erfolgreiche Umsetzung mitbringt. Idealerweise präsentieren Sie sich mit einem kurzen Lebenslauf, was Sie für das Projekt befähigt und einem persönlichen Foto.

Wird ein Projekt ausbezahlt, wenn es nicht zu 100% finanziert wurde?

Nein, eine Auszahlung der Finanzierung erfolgt nur, wenn 100% oder mehr erreicht wurden. Der einfache Grund liegt darin, dass ein Projekt nur erfolgreich umgesetzt werden kann, wenn auch die gesamte Finanzierung steht. Dies Bedarf seitens Projektinitiator auch einer sorgfältigen und seriösen Budgetberechnung für sein Projekt. Am besten zeigen Sie den Supportern direkt in der Beschreibung auf, wofür welche Mittel erforderlich sind und genutzt werden. Ein akkurates Budget steigert einerseits den Erfolg des Projekts und auf der anderen Seite das Vertrauen der Supporter.

Weshalb kann ein Projekt zu mehr als 100% finanziert werden?

Wenn viele Supporter an Ihrem Projekt/Produkt interessiert sind, sollen auch alle daran teilhaben können. Damit steigern Sie auch automatisch den Interessentenkreis und somit auch zukünftige potentielle Kunden. Mit den Mehreinnahmen können Sie die erforderlichen zusätzlichen Rewards produzieren, schneller die Marktreife erlangen oder dem Produkt zusätzliche noch nicht berücksichtigte Funktionalität hinzufügen.

Welche Kosten fallen für mich an?

Es fallen nur Kosten an, wenn das Projekt zu mindestens 100% finanziert wurde und ausbezahlt wird. In diesem Fall werden eine Plattformgebühr von 5% sowie die externen Kosten bei Kreditkartenzahlungen fällig. Anderenfalls entstehen Ihnen keinerlei Kosten und die Projektfinanzierung ist absolut risikolos für Sie.

Wie kann ich ein Projekt unterstützen?

Sie können aus den verschiedenen Projekten auswählen, welches Sie gerne unterstützen würden. Bei den Rewards sehen Sie auch direkt, für welchen Betrag Sie was erhalten. Sie können nun direkt auf den ausgewählten Rewards klicken und dem Prozess folgen, oder auf „Supporten“ im Projektdetail klicken und anschliessend den Reward wählen sowie den Prozess abschliessen.